Scheppach Erdbohrer EB1700

CHF 242.00

Kostenlose Lieferung

Quantity

Beschreibung

Der Erdbohrer EB1700 von scheppach ist ein praktischer Helfer für Gärtner, Land- oder Forstwirte – noch nie war das Ausheben von Löchern für Zaunpfosten, Punktfundamente oder Pflanzensetzlinge so einfach. Ein leistungsstarker 1,77 PS Motor nimmt einem die größte Arbeit ab und schraubt den Bohrer mühelos in den Boden.

  • Einfache Handhabung und Wartung
  • Leistungsfähiger 2-Takt-Benzinmotor mit 1,77 PS und 51,7 cm³
  • 100, 150 und 200 mm Bohrer inklusive
  • Schneller und einfacher Bohrerwechsel
Viele Dinge erfordern ein Loch im Boden – Zaunpfosten, Fundamente, Pflanzen wie Sträucher oder Bäume, Entwässerungsschächte – die sinnvollste Lösung für all diese Anforderungen ist der EB1700 Erdbohrer von scheppach. Einfach angesetzt und in den Boden gedreht – ohne zu viel vom umliegenden Erdreich zu beschädigen.
Mit den beiden seitlichen Handgriffen hat man den Erdlochbohrer beim Arbeiten stets gut im Griff. Der massive Stahlrohrrahmen hält das Gerät stabil und schützt es, sollte es einmal umkippen oder abgelegt werden.
Der leistungsstarke 2-Takt-Motor mit 1,77 PS und 51,7 cm³ Hubraum sitzt zentral über dem Bohrer und erfüllt so gleich zwei Aufgaben. Er treibt den Bohrer zu einem kraftvollen Vordringen in den Boden an und unterstützt senkrechte Bohrungen durch sein Eigengewicht von knapp 10 kg.
Je nach Bodenbeschaffenheit sind mehr oder weniger Umdrehungen des Bohrers nötig, um ein sauberes Loch in den Boden zu bohren. Am Gasregulierungshebel lässt sich die Geschwindigkeit des Bohrers stufenlos einstellen von 0 bis 310 Umdrehungen pro Minute.
Ist die Bodenbeschaffenheit optimal, um widerstandslos zu bohren, kann der Gashebel arretiert werden, um die Arbeit zu erleichtern.
Mit dem EB1700 ist man für alle Erdbohrarbeiten gewappnet, denn drei Bohrer aus Stahl mit 100 mm, 150 mm und 200 mm Durchmesser, für unterschiedlich große Löcher bis zu einer maximalen Länge von 800 mm, sind im Lieferumfang bereits enthalten. Durch die unterschiedlichen Bohrergrößen kann das Loch in der optimalen Größe gebohrt werden, wodurch der eingesetzte Pfahl oder Setzling gleich die notwendige Stabilität bekommt. Der Bohrerwechsel erfolgt schnell und werkzeuglos.